Beschlüsse Landeskonferenzen

Beschlüsse der Landeskonferenzen

Verabschiedete Anträge aus den Landeskonferenzen (früher: Vollversammlungen) der letzten Jahre (pdf-Dateien zum Download):

Peine, 21.04.2016

Hannover, 18.11.2015

Göttingen, 22.04.2015

Verden, 24.06.2014


Hannover, 05.11.2013

  • Ergänzende Ausführungsbestimmung zum Niedersächsischen Geichberechtigungsgesetz (Antrag)
  • Niedersächsische Laufbahnverordnung § 7 Abs. 3 (Antrag)
  • Praktikum zur Berufsorientierung in einem untypischen Beruf (Antrag)

Cloppenburg, 06.06.2013

  • Männer als Gleichstellungsbeauftragte (Antrag)
  • Teilnahme von kommunalen Gleichstellungsbeauftragten an Trägerversammlungen der Jobcenter (Antrag)
  • Geschlechtergerechtigkeit im Steuerrecht (Antrag)
  • Übernahme von Kosten der Familienplanung (Antrag)

Hannover, 14.11.2012

  • Strafbarkeit der Durchführung sexueller Handlungen gegen den ausdrücklichen Willen der Geschädigten (Antrag)

Lehrte, 14.06.2012

  • Einrichtung eines strategischen Lenkungskreises (Antrag)

Hannover, 01.11.2011

  • Sicherstellung gesundheitlicher Versorgung im ländlichen Raum (Antrag)
  • Einführung diskriminierungsfreies Bewertungssystem in Tarifverträge - ABAKABA (Antrag)
  • Aufnahme "Weibliche Genitalverstümmelung" in Diagnoseschlüssel gesetzlicher Krankenkassen (Antrag)

Braunschweig, 19.05.2011

  • "Quote für Frauen in Führungsgremien" (Antrag)

Helmstedt, 30.11.2010

  • Einrichtung einer Arbeitsgruppe "Ehrenamtlichkeit" (Antrag)
  • Ausrichtung der Landeskonferenzen (Antrag)
  • die lag - eine frauenpolitische Kraft in Niedersachsen- Grundsatzpapier (Antrag)

Bad Münder, 12.05.2010

  • Umbenennung der Vollversammlung in Landeskonferenz (Antrag)
  • Sicherstellung einer Krankenversicherung nach Ausscheiden aus der Familienversicherung (Antrag)

Bad Pyrmont, 01.12.2009

  • Anonyme Beweis- und Spurensicherung nach Vergewaltigung in Niedersachsen (Antrag)
  • "Migrantinnen in Niedersachsen-Integration gestalten" (Antrag)
  • Erhalt der Abteilung "Frauen" im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit (Antrag)
  • Datenschutz beim Mammographie-Screening (Antrag)
  • Anerkennungsverfahren von im Ausland erworbenen Abschlüssen (Antrag)

Oldenburg, 19.06.2009

  • Beitritt zur Charta der Gleichberechtigung am Arbeitsplatz der Zukunft (Antrag)
  • Einführung eines Mindestlohns für alle Branchen (Antrag)

Nienburg, 27.11.2008

  • Pauschalfinanzierung in Kriseneinrichtung ADA (Antrag)

Hannover, 19.06.2008

  • Kosten der Familienplanung bei Leistungsbezug nach SGB II (Antrag)
  • Umschulungen in Gesundheitsfachberufen (Antrag)

Brake, 29.11.2007

  • Rücknahme von Teilaspekten der NGO/NLO-Novellierung (Antrag)
  • Umschulungen in Gesundheitsfachberufen (Antrag)

Göttingen, 28.06.2007

  • Aufenthaltsrecht im Falle von Zwangsverheiratung (Antrag)
  • Wiedereinführung des Girls' Day (Antrag)
  • Schwangerschaftsabbrüche (Antrag)
  • Eigenverantwortliche Schule / Schulsekretärinnen (Antrag)
  • Bezahlung der Tagespflegepersonen (Antrag)

Stade, 11.05.2006

  • Erhebung geschlechtsspezifischer Arbeitsmarktdaten (Antrag)
  • Arbeitszeitverlängerung unter frauenpolitischen Gesichtspunkten (Antrag)

Rotenburg, 03.11.05

  • Balance-Familie-Beruf für Männer und Frauen (Antrag)
  • Verhinderung von Entwicklungen innovativer und kreativer Lösungen zur flexiblen Kinderbetreuung (Antrag)

Peine, 19.04.2005

  • Familienpolitik (Antrag)
  • Girls' Day bleibt Girls' Day (Antrag)

Northeim, 13.05.2004

  • Neustrukturierung der Förderung von Beratungsangeboten im Bereich "Schutz und Hilfe für Frauen und Kinder bei Gewalt" (Antrag)
  • Abschlusserklärung: Umgestaltung der sozialen Sicherungssysteme (Erklaerung)

Hildesheim, 15.05.2003

  • Finanzielle Förderung von Beratung und Begleitung nach dem Gewaltschutzgesetz (Antrag)
  • Gestaltungsspielraum der Kommunen bei der "Neuen Hilfe" (Antrag)

Osnabrück, 24.10.2002

  • Girls` Day 2003 (Antrag)
  • Bestellung hauptberuflich arbeitender Frauenbeauftragter (Antrag)
  • Flächendeckende Installation von Beratungs- und Interventionsstellen bei häuslicher Gewalt (Antrag)
  • Sicherung und Ausbau des Kinderbetreuungsangebots (Antrag)
  • Teilzeitarbeitsverhältnisse für Beamtinnen (Antrag)

Hannover, 21.03.2002

  • Beteiligung der lag an Frauen in t.i.m.e. (Antrag)
  • Fördermittel für mädchenspezifische Maßnahmen (Antrag)
  • Qualitätskriterien für eine geschlechtsbewußte Bildungsreform (Antrag)
  • Gleichbehandlung von Müttern bei den stationären Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen (Antrag)
  • Änderung des § 5a (1) NGO analog zur Regelung des Landes Nordrhein-Westfalen (Antrag)
  • Afghanistan Resolution des Göttinger Frauenforums (Antrag)
  • Kindschaftsrecht (Antrag)
  • Benachteiligung alleinerziehender Mütter und Väter im neuen Steuerrecht (Antrag)

Nienburg, 05.09.2001

  • Beteiligung der lag an allen Gesetzesvorhaben in Niedersachsen (Antrag)

zurück